Infos

Datum:17. Juli 2011
Aktualisiert:20. Januar 2012
Kommentare: ein Kommentar
Kategorie: Web
Tags: , ,

Foren und Korrektoren

Als Lehrerkind und Korrektorin kommt es öfter vor, dass ich bei einem Text plötzlich durch Fehler vom Inhalt abgelenkt werden. Vor allem in Foren scheint irgendwie niemand gross Wert auf korrekte Rechtschreibung zu legen. Ich weiss nicht, mir fällt es dann einfach schwerer, den ganzen Text ernst zu nehmen, wenn es so viele Fehler drin hat. Ist gemein, ich weiss, es gibt Menschen, die haben einfach Mühe damit, die können ja nichts dafür. Aber sie springen mich halt trotzdem an, die Fehler. Und wenn man weiss, dass man nicht so gut ist, könnte man ja den Text nochmals lesen vor dem Abschicken. Aber wie es halt so ist im Internet: Da werden Dinge geschrieben, die man so nie sagen würde, und Fehler gemacht, die man auf Papier nie so stehen lassen würde. Ist ja nur im Internet.

Aber nun zum eigentlichen Auslöser für diesen Artikel. Im swissmom-Forum finden sich speziell viele Fehler, da muss ich mich manchmal wirklich auf die Finger setzen, damit ich kein korrigierendes Post schreibe, aber ab und zu kann man da auch wunderschöne Aussagen finden. Folgende hat mir heute auf jeden Fall das erste Lächeln des Tages beschert. Thema sind die Kosten eines Krankenwageneinsatzes und wer diese zahlen muss. Eine Userin schreibt dazu eine Antwort und am Ende ihres Posts

Bin jedoch nicht über alle Zweifel erhaben diesbezüglich.

 

 

One thought on “Foren und Korrektoren

  1. hach, das kenn ich. Ich sammle ja bei uns im Intranet auch so “fast richtig” Sätze.
    Aber wär mal lustig, diese zu sammeln, da ich mich ja auch im erwähnten Forum herumtreibe :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *