Infos

Datum:12. Februar 2014
Aktualisiert:12. Februar 2014
Kommentare: noch kein Kommentar
Kategorie: Rotstift
Tags: , ,

Weil ich ja so feinfühlig bin …

screenshotWeitergeleitetes Mail mit Wünschen eines Kunden …

Und wenn ich schon bei diesem Auftrag bin: Derselbe Kunde. Chef sagt: Wir nehmen für die Eventwebsite das gleiche Layout wie für die normale Website des Klubs, wechseln einfach das Farbschema von grün auf gelb. Gut. Website ist «fertig» bzw. ganz und gar nicht (anderes Thema …) und aufgeschaltet. Da es mit dem «Erfühlen» nicht ganz klappt, telefoniere ich mit dem Kunden.

« … Das gelbe Farbschema passt irgendwie nicht so gut. Könnte man das nicht auf grün wechseln? …»

Aber wieso sollte man so eine Farbauswahl auch vorgängig mit dem Kunden absprechen? Oder ihm das von mir erstellte Muster zeigen? Ist doch völlig unnötig. Ich mach ja gerne alles zweimal.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *